date from
date to

Neuigkeiten & exklusive Angebote erhalten Sie mit unserem Newsletter
Zum Newsletter anmelden

Das Alpine Bergkiefern Hochmoor

This Flash Video Player requires the Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

Unser vor ca. 10.000 Jahren entstandenes Bad Kohlgruber Bergkiefern Hochmoor ist nicht wie andere Moore.
Unser alpiner Standort mit seiner Vegetation bestimmt seine einzigartige, chemische Zusammensetzung.
Und diese einzigartige Mischung aus jahrtausend alten vertorften Pflanzenstoffen und Wasser ist letztlich das "Geheimrezept" unseres hochwirksamen Naturproduktes für seine hervorragenden Heilwirkungen.

Alles Wissenwerte rund um das Bad Kohlgruber Bergkiefern Hochmoor finden Sie auch in unserer Moorfibel (per PDF).

Neben seiner

  • bekannten thermisch-physikalischen Wirkungsweise besitzt es auch eine besondere
  • biochemische Wirkung. Dafür sind vor allem seine wasserlöslichen Substanzen verantwortlich, die anregende Wirkung auf Rezeptoren haben, welche u.a. für die Regulation des Hormonhaushaltes verantwortlich sind.

Der einzigartige Wirkkomplex unserer ganzheitlichen Moortherapie

  • Moortherapie in Bayernregt den Stoffwechsel an und verbessert die Beweglichkeit der Gelenke
  • lindert Knochen und Gelenkbeschwerden durch seine schmerzstillenden Inhaltsstoffe
  • entkrampft die Muskeln und mobilisiert dabei die körpereigenen Selbstheilungskräfte
  • fördert die Durchblutung und sorgt so für eine bessere Sauerstoffversorgung
  • die östrogenhaltigen Substanzen des Moores regulieren den Hormonhaushalt auf natürliche Weise und stimulieren das vegetative Nervensystem

Leihgabe der Natur

Sie baden bei uns in Natur aus dem eigenen Moorstich. Für uns im Johannesbad ist das Bergkiefern Hochmoor eine wertvolle Leihgabe der Natur, mit der wir bewusst und nachhaltig umgehen. So führen wir den Badetorf nach der therapeutischen Nutzung zurück in die abgestochenen Torfstiche, wo sich Torfmoose und andere Pflanzen erneut ansiedeln. Es wird dort im Laufe der Zeit renaturiert.